Prepaid Karte mit Guthaben aufladen – Wie funktioniert das?

Startseite/ratgeber/Prepaid Karte mit Guthaben aufladen – Wie funktioniert das?

Prepaid Karte mit Guthaben aufladen - wie funktioniert das?Die Nutzung einer Prepaid Karte ist unter vielen Verbraucher ein beliebtes Mittel, um ohne langsfristige Vertragsbindung zu telefonieren, SMS zu schreiben und sich ins Internet zu wählen. Jedoch für diesen Komfort auch die Prepaid Karte mit Guthaben aufgeladen werden.

Das bedeutet, dass der Nutzer zuerst sein Prepaid Konto bei seinem Anbieter aufladen muss, um telefonieren, simsen oder surfen zu können. Der Vorteil ist, dass der Kunde keine Vertragsverpflichtung eingehen muss. Außerdem gibt es keinen Mindestumsatz oder versteckte Gebühren. Wer sein Prepaid Konto aufladen will, hat unterschiedliche Möglichkeiten.

Funktion der Guthabenaufladung:

Jedes Guthaben ist irgendwann verbraucht und das Konto muss wieder aufgeladen werden. In der Praxis bedeutet dies, dass zunächst wieder Geld auf das Prepaid Konto aufgebucht werden muss. Das geschieht auf unterschiedlichen Wegen. Wichtig ist, dass der Nutzer den richtigen Anbieter beim Aufladen wählt. Es funktioniert nicht, wenn zum Beispiel eine Prepaid Aufladekarte von der Telekom gekauft wird, um damit Vodafone aufzuladen.

Diese Auflademöglichkeiten bieten die meisten Prepaid Anbieter:

  • Mit einer Guthabenkarte

In jedem Supermarkt, an Tankstellen und Kiosken gibt es Guthabenkarten zu kaufen. Die Mindesthöhe unterscheidet sich vom jeweiligen Anbieter. Bereits am 4 Euro gibt es Guthabenkarten zu kaufen. An der Kasse erhält der Kunde einen Code, den er über die Handytastatur oder per Internet auf der Seite des Mobilfunkbetreibers eingeben muss. Innerhalb von Minuten wird das Guthaben auf das Konto aufgebucht. In der Regel erhält der Handybesitzer vom Betreiber eine Bestätigungs-SMS, wenn das Konto aufgeladen ist.

  • Direkt beim Bankautomaten

Eine weitere Möglichkeit ist die Aufladung über den Bankautomaten seiner Hausbank. Nach Auswahl des entsprechenden Menüs und der Handy-Nummer wird der Aufladebetrag direkt vom Girokonto abgebucht und auf dem Prepaid Konto aufgeladen. Auch hier bekommt der Nutzer eine SMS als Bestätigung über die Aufladung.

  • Per Online Aufladung

Bequem geht es mit einer Online Aufladung. Der Kunde muss sich zunächst bei seinem Anbieter einloggen und kann danach den gewünschten Aufladebetrag wählen. Dieser wird sofort vom Girokonto abgebucht und auf das Handy gebucht. Als Zahlungsmittel stehen in der Regel Kreditkarten und Abbuchungen vom Konto zur Verfügung.

  • Über die automatische Aufladung

Viele nutzen auch die automatische Aufladung. Dafür stehen zwei Optionen bereit. Entweder wird bei Erreichen eines Mindestbetrages automatisch der Aufladebetrag vom Konto abgebucht oder der Kunde entscheidet sich für einen festen monatlichen Betrag, der automatisch vom Konto abgebucht wird.

Siehe auch:

Aktuelle Prepaid Meldungen

Bewerte unsere Seite mit dem Titel: Prepaid Karte mit Guthaben aufladen – Wie funktioniert das?

Prepaid Karte mit Guthaben aufladen – Wie funktioniert das?
4.1 (82%) 10 Bewertung[en]

Teile unsere Seite!

2017-11-03T11:08:35+00:00 0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar