Du hast Dir eine Prepaid-SIM-Karte von LIDL Connect zugelegt und möchtest nun schnellstmöglich damit telefonieren? Dann musst Du Deine Karte vorab noch schnell freischalten lassen.

Wie die Aktivierung bzw. Registrierung abläuft, welche Voraussetzungen getroffen werden müssen & wie das ganz einfach funktioniert, verraten wir Dir in diesem Artikel.


LIDL Connect Prepaid Karte freischalten, registrieren und aktivieren

Warum muss ich mich bei LIDL Connect identifizieren?

Vielleicht hast du auch davon gehört, dass man sich beim Erwerb einer Prepaid-SIM-Karte nicht identifizieren muss. Das war vor gar nicht allzu langer Zeit auch tatsächlich nicht nötig – seit dem 1. Juli 2017 jedoch schon.

An diesem Tag trat eine Gesetzesänderung in Kraft, die besagt, dass Anbieter einer Prepaidkarte die Identität eines Käufers erst anhand eines gültigen Ausweisdokuments überprüfen müssen, ehe eine Freischaltung der Karte erfolgt.

Grund für die Einführung dieser Anpassung waren die jüngsten Terroranschläge in Europa, bei denen die Terroristen mit anonymen Prepaid-Handys untereinander kommuniziert haben.


Welche Möglichkeiten der Identifizierung gibt es bei LIDL Connect?

LIDL Connect bietet Dir zwei unterschiedliche Verfahren zur Identifizierung Deiner Person an: Die klassische Identifikation in einer Postfiliale (auch bekannt als PostIdent) oder die besonders bequeme Identifizierung via Videoanruf.

Der erste Schritt: Die Freischaltung der LIDL Connect Prepaid-Karte

Vor der eigentlichen Identitätsprüfung musst Du Deine neue LIDL Connect Karte erst einmal freischalten. Hierfür kannst Du einfach die kostenlose Rufnummer 0800 503 583 7 anrufen. Alternativ ist aber auch eine Freischaltung über das Internet möglich. Entscheidest Du Dich für die zweitgenannte Option, so gehst Du wie folgt vor:

  1. Entnehme die SIM-Karte aus Deinem Starterpaket und lege Sie in Dein Handy ein
  2. Schalte das Handy ein und gebe die PIN ein (findest Du im Starterbrief)
  3. Besuche mit dem Internetbrowser die Seite https://registrierung.lidl-connect.de
  4. Gebe Deine Rufnummer und Deine Freischaltnummer ein (siehe Starterbrief)
  5. Gebe anschließend alle geforderten persönlichen Daten (Name, Adresse etc.) ein

Nun kannst Du Dich zwischen der Identifizierung via Videoanruf oder PostIdent entscheiden.

Falls Du Deine SIM-Karte telefonisch hast freischalten lassen, erhältst Du einen Link per E-Mail, der Dich zur dazugehörigen Auswahl leitet.


Identifikation per Videoanruf – der Ablauf

Eine Identifizierung via Videoanruf ist täglich zwischen 7 und 23 Uhr beim Partner WebID Solutions GmbH oder zwischen 8 und 22 Uhr beim Partner Deutsche Post möglich – welcher der beiden Partner die Identifizierung mit Dir durchführt, wird nach dem Zufallsprinzip festgelegt.

Bei dieser Art der Identifizierung wirst Du direkt via Videoanruf mit einem Mitarbeiter verbunden, der Deine Identität abgleicht.

Halte hierfür bitte Deinen Personalausweis bereit, den Du nach einer Aufforderung durch den Mitarbeiter von beiden Seiten in die Kamera halten musst. Sobald der Mitarbeiter die Daten des Ausweises mit Deinen zuvor eingegebenen Daten bei der Freischaltung abgeglichen hat, wird Deine SIM-Karte freigeschaltet.


Identifikation in einer Post-Filiale – der Ablauf

Alternativ kannst Du Dich auch in einer Post-Filiale Deiner Wahl identifizieren: Entscheidest Du Dich für diese Option, so erhältst Du im Rahmen der Freischaltung einen speziellen PostIdent Coupon, den Du Dir auf Deinen PC herunterladen und anschließend ausdrucken kannst.

Hast Du Dich telefonisch registriert, so erhältst Du den Coupon per E-Mail. Lege den Coupon und Deinen Ausweis nun dem Mitarbeiter am Postschalter vor um Dich auszuweisen – im Anschluss an den Datenabgleich wird Deine SIM-Karte schnellstmöglich freigeschaltet.


Häufig gestellte Fragen zur Freischaltung

→ Wie kann ich mich ausweisen, wenn ich keinen deutschen Personalausweis habe?

Wenn Du keinen deutschen Ausweis besitzt, kannst Du Dich alternativ auch mit einem gültigen Reisepass ausweisen. Syrische und afghanische Staatsbürger benötigen zusätzlich einen elektronischen Aufenthaltstitel, wenn Sie sich per PostIdent identifizieren möchten.

→ Es gab Probleme bei der Identifizierung – was kann ich tun?

Wenn es technische Probleme bei der Identifizierung via Videoanruf gab (beispielsweise, weil das Internetsignal ausfiel), so kannst Du den Vorgang wiederholen. Dies ist allerdings nicht möglich, wenn die von Dir eingegebenen Personendaten nicht mit den Daten Deines Ausweises übereingestimmt haben: in einem solchen Fall wird Deine Bestellung storniert.


Das könnte Dich auch interessieren:

34 Kommentare zu „LIDL Connect Prepaid Karte freischalten, registrieren und aktivieren – so geht’s“

    1. Die Hausnummer kommt in das Extra Feld. Wenn du die Nummer einfach hinter die Strasse schreibst kommt eine Fehlermeldung…

  1. Alles schoen und gut. Klappt leider nicht bei der Identikation mit dem anschliessenden Telefonat. Gespraech endet ehe begonnen. PC wohl zu alt und langsam.
    Was machen die Leute die keinen PC bzw. Drucker haben? Denke dabei an
    aeltere Leute.
    Werde mir einen anderen Anbieter mit aehnlichen Konditionen suchen ,habe dann auch gleich Ansprechpartner vor Ort.

  2. Versuche auch schon seit Samstag komme auch nicht weiter. Wenn man anruft die Mitarbeiter
    manche sind freundlich und andere unfreundlich das finde ich nicht in Ordnung.

  3. Video registrieren hat funktioniert aber die simkarte bleibt gesperrt. Das beste ist kauft bei Lidl ein Smartphone mit starterpaket und hat noch 2.01 Guthaben und kommt nicht ins kundencenter. Wo gibst denn so was

  4. Also ich hatte keine Probleme mich bei LIDL Connect zu Registrieren, auch die WebIDent App, Identifikation verlief reibungslos.
    SIM nach 10 Minuten Freigeschaltet.
    WebIDent dauerte 2 Minuten.
    Rufnummernmitnahme zu LIDL Connect Dauerte 4 Tage.

  5. dr behros hakimi lotfabad

    Für ältere leute ist diese Registerierng sehr umständliche.Ich glaube einfachere Methode wäre es besser.

  6. was für ein Mist, alles angegeben und nichts klappt. Das ging mit Aldi-Talk völlig problemlos und für meine Problemlösung gibt es nicht einmal eine Festnetznummer.

    1. Absolut! Es kommt mir total wie datagrabing vor.

      “Ist etwas billig, oder kostenlos? Bist du das Produkt!

      Angeblich bin ich nicht der, der ich laut Ausweis bin. Jow Danke Lidl, Danke Gesetz.

      Aber immerhin gibt es freeeeeeee Datas für Konzerne, machen halt gut Geld damit.

  7. Hafenmeier Ingeborg

    Ich finde die Anmeldung ist sehr umständlich, da kann man die 10 Euro, die man bezahlt hat auch beim Fenster raus werfen. Ich bin schon Kunde bei Vodafon und habe trotzdem diesen Häck Mäck.Ich versuche es noch einmal, dann ist Schluss !!! Dann verzichte ich auf einen Vertrag.

  8. Die Identifikation per Video via PostID funktioniert zwar aber die Daten werden scheinbar per Brieftaub zu Lidl geschickt. Die erste Identifikation kam auch nach 12 Stunden nicht bei Lidl an. Der Kundenservice empfahl mir die erste Identifikation zu löschen und das gesamte Prozedere erneut durchzuführen. Super. Toller Service. Gut, die erste Identifikation fand Samstag Abend statt, die zweite am Sonntag Vormittag aber laut Lidl ist der Dienst zwischen 7-23 Uhr täglich erreichbar.
    Also irgendwie läuft das noch nicht so rund.
    Abgesehen davon, dass ein älterer Mensch ohne ordentliche Computer oder Smartphone Kenntnisse damit vollkommen überfordert sein dürfte.

  9. Legitimation zwei mal per PC fehlgeschlagen weil der Personalausweis angeblich nicht leserlich war. Die Mitarbeiter wirkten genervt und nicht wirklich freundlich. Via App funktionierte die Legitimation aber die SIM-Card ist immer noch nicht freigeschaltet. Das Verfahren ist leider unbrauchbar. Etwas mehr Freundlichkeit und Elan der Mitarbeiter bei der Legitimierung wären wünschenswert.

  10. Ohje, das VideoIdentverfahren ist eine große Enttäuschung.
    Fehleranfällig, nicht vollständig sodass die Mitarbeiterin noch viele Daten nachtragen
    mußte…. Danach war angeblich alles registriert und ok! Leider war dem wohl nicht so und die
    “Lidl Connect” Abteilung wusste von nix… man, man, man, wie schlecht !
    Bei meiner ersten SIM-Karte vor 2 Jahren gab es keine Probleme, jetzt aber schon…
    Werde wohl doch lieber zur Postfiliale gehen und den traditionelle Weg gehen. Der hat bisher immer
    funktioniert und war effektiv. 1-mal vorlegen, eintragen, abschicken: FERTIG !
    Die Zeitesparnis ist immens gegenüber dem Onlinefiasko!!!!! (auch diese Zeilen wären obsolet gewesen)

  11. Die Registrierung klappt nicht, weil angeblich der Server gewartet wird. Die bei der Fehlermeldung angegebene kostenlose Nummer bringt nur eine Ansage, dass man sich online registrieren muss. Haha, gerade das klappt ja nicht. Auf eine E-Mail kommt eine automatische Antwort, dass man bis zu 72 Stunden auf Bearbeitung warten muss.
    Das ist absolut nicht akzeptabel. So werden meine Familie und ich wohl nicht LIDL Connect Kunde

  12. Ich habe leider auch keine guten Erfahrungen gemacht.
    Für eine ältere Dame aus den USA wollte ich für ihren Aufenthalt in Deutschland eine schnelle und einfache Lösung finden.
    Leider ist die Registrierung schiefgegangen.
    Laut Videochat (sehr unfreundlich und sexistisch) ist der Personalausweis nicht deutlich sichtbar und eine Registrierung noch bis 24:00 Uhr machbar.

    Aufgrund des schon bezahlten Geldes werden wir die Registrierung morgen erneut versuchen, jedoch werden wir beim nächsten Besuch in Deutschland lieber zu einem bekannten Markt gehen und eine Aktivierung vor Ort machen lassen.

  13. Konnte Dank der Ratschläge der überaus freundlichen Kundenbetreuerin meinen Handyanschluss innerhalb 24 Stunden ( von Dienstag 21. (12.00 ) auf Mittwoch 22.8. (09.00 )
    einrichten. Hätte besser gar nicht laufen können.

  14. Nie wieder diesen Scheiß!!!
    2 mal versucht alles zu aktivieren nie hat es geklappt!!!!
    Kundenfreundlich nur manche….
    Aber nicht zu empfehlen!!!!

  15. Angeblich wurde die E-Mail versendet, kam aber nicht an und nun geht es nicht mehr. Das ist eine bodenlose Frechheit, so kann Lidl Geld verdienen, ich finde dies ist ein Betrug.

  16. Finde es echt armselig dieses neue Gesetz.
    1. Habe keine Kamera am Pc
    2. Habe keinen Drucker
    3. Kann Coupon nicht aufs Smartphone laden, da ich es ja noch nicht benutzen kann ohne Sim Karte.
    Also wenn man es Kunden schwer macht zufrieden zu sein, dann wird hier echt gute Arbeit geleistet.

  17. Moin,
    bei 50 € Prämie +5€ Freundschaftswerbung -25€ Rufnummernmitnahme wechsle ich gerade 3 Nummern von blau.de zu Lidl. Die Freischaltung ist der größte Müll. Erste Karte ging über PostID also App installieren und identifizieren lassen, zweite Karte wollte WebID also nächstes Zeug auf Tablet und zusätzlich, wofür auch immer, wollten die noch meine alte Telefonnr. wissen. Jetzt habe ich ein Code per SMS bekommen – wofür auch immer. Bei der dritten Karte schmeisst ein Fehler mich auf der Lidl-Freischaltseite raus nach Eingabe von TeleNr und Freischaltnummer.
    Wird bestimmt noch lustig wenns schon so losgeht.
    Ciao

  18. Habe eben auch die Registrierung versucht!
    Klappt nicht – nimmt Kundendaten nicht an!
    empf. Reklamations-Anruf und sehr kurz angebundene schnippische Dame erklärt, daß es mit meinem Firefox nicht funktioniert sondern soll I-Explorer benutzen!
    Woher nehmen, habe ich nicht, bin 71 Jahre und Comp. Neuling.
    Morgen bring ich den Quatsch zurück zu Lidl! Basta

  19. Registrierung per Video PostID hat funktioniert.
    Leider die Freischaltung bis jetzt – 24 Stunden später – ist
    noch nicht erfolgt. Bin ziemlich sauer. Service ist
    mehr als besch….

  20. Habe vor 2 Wochen eine Lidl Karte gekauft und am selben Abend über das Postident-Verfahren meine Identität bestätigt. Nach etlichen Anrufen bei der Hotline wo ich vertröstet wurde dass ich noch einen Tag warten soll, habe ich heute die Auskunft erhalten, dass ich doch nochmal zur Post gehen soll.

    Unfähige Mitarbeiter im Support
    Immer schlechte Verbindung zum Support, egal ob man vom Festnetz oder mobil anruft

    Habe die Karte zerstört und meine Daten bei Lidl löschen lassen.
    Nie wieder LIDL Connect

  21. Meine Simkarte wurde gesperrt bevor ich sie aktivieren konnte! Es folgt der Hinweis, neues Passwort anfordern.
    Habe ich versucht, leider kommt dann der Hinweis: Simkarte gesperrt!
    So geht es weiter, leider kein Hinweis wie ich das Problem lösen kann.
    Service Nr. angerufen läuft nur ein Band..
    von wegen Hilfe. Email schreiben, ebenso erfolglos weil ich in den Adressfeldern gar nichts einfügen kann!
    Das ist absulut kein Service!

  22. Da ich schnell eine Prepaid Karte brauchte, kaufte ich diese bei Lidl. Freitagnachmittag um 14 Uhr die Identifikation durchgeführt und Nachricht erhalten, dass die Karte innerhalb von 24 Stunden freigeschaltet wird. Natürlich ist nichts dergleichen passiert. Am Samstag habe ich dann um 16 Uhr die Hotline angerufen und wurde auf den nächsten Tag vertröstet. Nun heute am Sonntag um 11 Uhr wieder bei der Hotline nachgefragt, ob es Schwierigkeiten bei der Freischaltung von Rufnummern gibt. Antwort: NEIN, nicht dass ich wüsste. Vorschlag der Dame der Hotline: Ich soll die ganze Prozessor noch einmal machen, also die ganze Anmeldung, die Identifikation. Ich habe sie dann gefragt, ob sie noch ganz recht ist und ob sie diesen Scheiß schon einmal gemacht hat. Ich habe ihr gesagt, dass ich die Karte wieder zu Lidl zurückbringen werde und mein Geld wiederhaben möchte. Sie sagte: Auch OK. Meine Meinung dazu ist: Finger weg von Lidl Telefonkarten. Ganz schlechtes Produkt.

  23. Freischaltung der Karte ist der Horror. Selbst nach 48 Stunden geht nichts. Lidl und Service gleich NULL. Es heißt nur Gedulden Sie sich. Hotline kostet nur Geld und bringt nichts. 24 Stunden werde ich noch warten. Wenn nichts bis dahin nichts geht wir tschüss gesagt und die Kohle zurück gefordert.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top